Behindertenzentrum Wabe Wald

Spendenaufruf

Wir erweitern unser Angebot

Helfen Sie uns, das Projekt Volkshaus zu realisieren!

Die Stiftung WABE konnte 2012 das Wohn- und Geschäftshaus "Volkshaus" an der Bahnhofstrasse in Wald erwerben. Bis Ende 2018 wird das Gebäude umgebaut und renoviert, so dass entsprechend dem Integrationsgedanken begleitete Personen mitten in der Gemeinde Wald arbeiten und wohnen können.

Fassade Volkshaus Front

Im Volkshaus werden verschiedene Wohnformen möglich sein. Im ersten Stock werden fünf begleitete Personen in einer Wohngruppe betreut. Im zweiten Stock werden in zwei Kleingruppen individuelle Wohnformen  und Wohnen für Paare angeboten.

In den vier Ateliers sind Arbeiten im kreativ-handwerklichen Bereich vorgesehen. Die Ateliers werden thematisch zusammenarbeiten  und so die Erschaffung von spannenden Produkten ermöglichen, aber auch die Fähigkeiten der begleiteten Personen erweitern und fördern. Die Produkte werden direkt zum Verkauf angeboten.

Im Parterre befindet sich das Bistro "WABEne". Die Gäste werden von begleiteeten Personen bedient. Es werden verschiedene kleinere Mahlzeiten und Imbisse, auch für Take Away, angeboten.

Fassade Volkshaus Seite

Finanzierung

Der Baubeginn ist auf Ende 2017 vorgesehen. Der gesamte Umbau kostet rund 4,5Mio. Franken. Die Finanzierung wird vollumfänglich durch die Stiftung WABE zusammen mit einem Bankkredit geleistet. Die finanzielle Belastung der Stiftung soll möglichst tief gehalten werden, darum ist die WABE zusätzlich auf Spenden angewiesen.

Helfen Sie uns das Projekt zu realisieren.

Unser Spendenkonto:  80-1171-3        Stichwort "Volkshaus"

Für Fragen wenden Sie sich an den Heimleiter, Heinz Bosshard Tel. 055 256 17 17